Die einzelnen Gebirge des Apuseni-Berglandes

Allgemeines Die Gebirge Literatur & Karten Links

 

Das Apuseni-Bergland ist ein Kulturland! Bei der weiteren Darstellung der verschiedenen Gebirgsregionen kommt man nicht umhin, die dort lebenden Menschen mit einzubeziehen.

Die Ausdehnung der Apuseni-Region beläuft sich auf ca. 20.000 km² und unterteilt sich in mehrere Gebirgsabschnitte (siehe unten stehende Skizze). Die Charakteristik der Landschaften ist äusserst vielseitig und reicht von durchweg bewaldeten Mittelgebirgen, bis hin zu alpinen Abschnitten. Dabei ist die Höhe der Berge nicht das, was einen hochleistungsorientierten Bergsteiger lockt, was garantiert, dass eben diese Klientel hier nicht anzutreffen ist :-) !!!

Wer also einen interessanten Ausflug in diese Region garantiert haben will, tut gut daran, sich mit den Menschen des Berglandes einzulassen und sich für sie zu interessieren. Oft gelangt man erst durch sie zu der einen und anderen interessanten Höhle, entdeckt alte, traditionelle Handwerke, lernt wirkliche Naturkost kennen, und umschweift einen erst ein Hauch des Selbstgebrannten in Form eines Heiligenscheins, ja dann sollte sich bereits zu Lebzeiten schon ein Blick ins Paradies auftun!

---------------oO---*****---Oo---------------

 

Allgemeines

Die Lage ...

... des Muntii Apuseni wird im Süden durch den Verlauf des Mures-Flusses abgegrenzt, der entlang der -E 68- (7) Orastie - Deva - Arad verläuft. Im Westen enden die Gebirgszüge in einem Flach- und Hügelland, etwa entlang der Landstrasse Paulis - Pâncota - Bocsig - Tinca - Oradea. Im Norden etwa entlang der Ortschaften Oradea - Marghita - Zalau - Jibou - Cluj-Napoca. Die östlichen Ausläufer des Muntii Apuseni enden etwa entlang der -E 81- (1) Cluj - Turda - Aiud - Teius - Alba Iulia - Orastie.

In jedem Falle zu erwähnen: Die ethnografischen Besonderheiten dieser Region, die weniger in den Städten, aber desto intensiver noch in den Gemeinden und Bergdörfern vorzufinden sind. Die hier lebenden Bergbauern (Motzen) sind für jeden Besucher ohnehin etwas ganz besonderes. Allerdings, niemand weiss es, verlässt man sich auf die einschlägigen Rumänienführer des deutschen Buchmarktes. Allein dies ist ein Grund, die Apuseni-Region auf dieser Webseite gesondert aufzuführen. Der Besucher habe Geduld und Nachsicht, wenn erst nach und nach die Informationen über die Apuseni verfollständigt und ergänzt werden.

Weitere Infos:

Ein Exkurs zur Geologie des Apuseni-Gebirges

zurück / înapoi

---------------oO---*****---Oo---------------

 

Die Gebirge

Muntii Bihor-Vladeasa / Muntele Gaina
Muntii Codru-Moma
Muntii Gilau / Muntele Mare
Muntii Metaliferi
Muntii Mezes
Muntii Padurea Craiului
Muntele Ses (Muntii Plopis)
Muntii Trascau
Muntii Zarand

 

zurück / înapoi

---------------oO---*****---Oo---------------

 

Literatur & Karten

Muntii Apuseni (Kartenübersicht)
Wanderkarten der Gebirge Bihor, Vladeasa, Gilau, Trascau, ...
Die Bergwelt Rumäniens / Ein Wanderführer / Walter Kargel / ... evtl. zu finden über eBay oder Antiquariate

 

zurück / înapoi

---------------oO---*****---Oo---------------

 

Links

http://www.westkarpaten.ro/ 
http://www.speleos.de/
http://www.proiect-apuseni.org/
http://www.bihor.de/
http://www.clubapuseni.ro/

 

zurück / înapoi

---------------oO---*****---Oo---------------


zurück zur Rumänien-Startseite

eMail